Personenregister - „Philipp von Schönecken“ (GSN: 074-03963-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Philipp von Schönecken“ (GSN: 074-03963-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/074-03963-001 (Abgerufen: 18.01.2018).

Vorname Philipp
Namenspräfix von
Familienname Schönecken
Familiennamenvarianten Schöneck
Belegdaten 1290/1297–1300; vor 1318
GS Nummer 074-03963-001

Ämter

Bezeichnung Propst
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Martin und St. Severus zu Münstermaifeld
Ort Münstermaifeld
Diözese Trier
KlosterID 3293
Von 1290/1297
Bis 1300
Bezeichnung Domkantor
Art geistlich
Institution Domkapitel Mainz
Ort Mainz
Diözese Mainz
KlosterID 3501
Von vor 1300
Anmerkung erzbischöflicher Kämmerer zu Mainz

Fundstellen

3. F. 10, St. Martin und St. Severus zu Münstermaifeld 122, 736.
NF 27, Stifte St. Walpurgis in Weilburg und St. Martin in Idstein 268.
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle