Personenregister - „Otto II. von Wohldenberg“ (GSN: 060-03049-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Otto II. von Wohldenberg“ (GSN: 060-03049-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/060-03049-001 (Abgerufen: 12.12.2018).

Vorname Otto II.
Namenspräfix von
Familienname Wohldenberg
Sterbedatum 1331
Belegdaten 1319–1331
GND-Nummer 138459363
GS Nummer 060-03049-001

Ämter

Bezeichnung Bischof
Art geistlich
Diözese Hildesheim
Von 1319
Bis 1331
Bezeichnung Dompropst
Art geistlich
Institution Domkapitel Hildesheim
Ort Hildesheim
Diözese Hildesheim
KlosterID 832
Von 1315
Bis 1320
Bezeichnung Propst
Art geistlich
Institution Stift St. Mauritius
Ort Hildesheim
Diözese Hildesheim
Von 1302
Bis 1324
Bezeichnung Cellerarius
Art geistlich
Institution Domkapitel Halberstadt
Ort Halberstadt
Diözese Halberstadt
KlosterID 783
Von 1305
Bis 1319

Fundstellen

NF 46, Hildesheimer Bischöfe 1221-1398 190, 193, 218, 233A, 252A, 272, 274, 277A, 278A, 296A, 301, 304, 309–315, 317A, 319–321, 323f., 328, 333A, 335A, 336, 338–384, 387–389, 395, 397A, 398, 418A, 421A, 425A, 454, 458.
NF 7, Kanonissenstift Gandersheim 246, 403.

Siehe auch

Normdaten

Gemeinsame Normdatei (GND)
OGND - die GND aus der Katalogisierungsdatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes
Virtual International Authority File (VIAF)

Bibliothekskataloge und Bibliographien

Regesta Imperii
Thesaurus des Consortium of European Research Libraries (CERL)

Quellennachweise

Digitales Personenregister der Germania Sacra

Weitere Angebote

Wikipedia-Artikel
Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register
Biographien der ADB
Allgemeine Deutsche Biographie (Wikisource)
Personendaten-Repositorium (PDR) an der BBAW
Jahresberichte für deutsche Geschichte - Online [2 über Otto <II., Hildesheim, Bischof>]
Wikidata
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle