Personenregister - „Gottfried von Eppstein“ (GSN: 032-01354-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Gottfried von Eppstein“ (GSN: 032-01354-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/032-01354-001 (Abgerufen: 18.01.2018).

Vorname Gottfried
Namenspräfix von
Familienname Eppstein
Belegdaten 1288/1289–1329
Tätigkeit/Stand 1310 Archidiakon Würzburg
GS Nummer 032-01354-001

Ämter

Bezeichnung Propst
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Lubentius, Dietkirchen
Ort Dietkirchen
Diözese Trier
KlosterID 1052
Von 1288/1289
Bis 1329
Anmerkung Archidiakon
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domkapitel Trier
Ort Trier
Diözese Trier
KlosterID 3500
Von 1293
Bezeichnung Domkustos
Art geistlich
Institution Domkapitel Mainz
Ort Mainz
Diözese Mainz
KlosterID 3501
Von 1299
Bezeichnung Propst
Art geistlich
Institution Kollegiatstift St. Peter Fritzlar
Ort Fritzlar
Diözese Mainz
KlosterID 3101
Von 1319

Fundstellen

NF 48, St. Marien-Stift in Kyllburg 310.
NF 25, Stifte St. Severus in Gemünden, St. Maria in Diez mit ihren Vorläufern St. Petrus in Kettenbach, St. Adelphus in Salz 251.
NF 22, Stift St. Lubentius in Dietkirchen 79, 114, 128, 207, 254, 299, 360.
NF 6, Stift St. Paulin vor Trier 592A.
JSONXML JSON-LD XML/RDF Turtle