Personenregister - „Friedrich von Plötzke“ (GSN: 002-03080-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Friedrich von Plötzke“ (GSN: 002-03080-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/002-03080-001 (Abgerufen: 30.04.2017).

Vorname Friedrich
Namenspräfix von
Familienname Plötzke
Familiennamenvarianten Plozceke, Plozke
Sterbedatum 1316
Belegdaten 1303–1316
Anmerkungen keine GND 13.08.12
GS Nummern 002-03080-001; 060-01171-001

Ämter

Bezeichnung Bischof
Art geistlich
Diözese Brandenburg
Von 1303
Bis 1316
Anmerkung Archidiakon von Aschersleben, Dar­desheim, Seehausen und Utzleben
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domkapitel Halberstadt
Ort Halberstadt
Diözese Halberstadt
KlosterID 783
Von 1287
Bis 1303

Fundstellen

NF 46, Hildesheimer Bischöfe 1221-1398 306.
AF I, Bistum Brandenburg 2 192, 195, 257.
AF I, Bistum Brandenburg 1 11f., 20, 37, 38, 76A, 116, 166.

Originaler Registereintrag

Plötzke, v., Friedr., B. v. Brand., Dhr. v. Halberstadt, Arch. v. Aschersleben, Dar­desheim, Seehausen u. Utzleben 11f., 20, 37f., 76 Anm. 1, 116, 166, II 192, 195, 257.; – v. Plötzke, Bf v. Brandenburg (1303–1316) 306