Personenregister - „Konrad von Babenberg“ (GSN: 030-03255-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Konrad von Babenberg“ (GSN: 030-03255-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/030-03255-001 (Abgerufen: 15.06.2024).

Vorname Konrad
Namenspräfix von
Familienname Babenberg
Sterbedatum 1168
Belegdaten 1143–1168
Verwandtschaften Halbbruder König Konrads III.
GND-Nummer 118842897
WIAG-ID WIAG-Pers-EPISCGatz-04687-001
Wikidata-ID Q324234
Factgrid-ID Q653843
GS Nummer 030-03255-001

Ämter

Bezeichnung Bischof
Art geistlich
Diözese Passau
Von 1147
Bis 1164
Bezeichnung Erzbischof
Art geistlich
Diözese Salzburg
Von 1164
Bis 1168
Bezeichnung Dompropst
Art geistlich
Institution Domstift Hildesheim
Ort Hildesheim
Diözese Hildesheim
KlosterID 832
Von 1143
Bezeichnung Dompropst
Art geistlich
Institution Domstift Utrecht
Ort Utrecht
Diözese Utrecht
KlosterID 4063
Von vor 1147

Fundstellen

3. F. 9, St. Zeno in Reichenhall 124.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 322, 354f., 357ff., 361.
NF 11, Zisterzienserabtei Raitenhaslach 96, 176, 197.

Siehe auch

Normdaten

Gemeinsame Normdatei (GND)
OGND - die GND aus der Katalogisierungsdatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes
Virtual International Authority File (VIAF)

Quellen(nachweise)

Archivportal-D
Wissensaggregator Mittelalter und Frühe Neuzeit [2020-]
Personendaten-Repositorium der BBAW [2007-2014]
Repertorium Fontium Historiae Medii Aevi - Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters (genannte Personen)

Literatur(nachweise)

Deutsche Digitale Bibliothek
Thesaurus des Consortium of European Research Libraries (CERL)
Personen in Bavarikon [2013-]
Regesta Imperii
Jahresberichte für deutsche Geschichte - Online

Objekt/Werk(nachweise)

Archivportal-D

Weitere in Wikidata verzeichnete Quellen

CERL Thesaurus
Catholic-Hierarchy.org
Deutsche Biographie
The Peerage

SPARQL-Abfragen

Factgrid
Wikidata
JSON XML JSON-LD XML/RDF Turtle