Personenregister - „Heinrich (VII.)“ (GSN: 060-01676-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Heinrich (VII.)“ (GSN: 060-01676-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/060-01676-001 (Abgerufen: 17.04.2024).

Vorname Heinrich (VII.)
Geburtsdatum 1211
Sterbedatum 1242
Belegdaten 1220–1235
Verwandtschaften Sohn Friedrichs II.
GND-Nummer 118548328
Wikidata-ID Q163102
GS Nummer 060-01676-001

Ämter

Bezeichnung König
Art weltlich
Herrschaftsgebiet Römisch-Deutsches Reich
Von 1220
Bis 1235
Bezeichnung König
Art weltlich
Herrschaftsgebiet Sizilien
Von 1212
Bis 1217
Bezeichnung Herzog
Art weltlich
Herrschaftsgebiet Schwaben
Von 1217
Bis 1235

Fundstellen

3. F. 17, Benediktinerabtei St. Peter im Schwarzwald 67, 126.
3. F. 16, Prämonstratenserstifte Ober- und Nieder-Ilbenstadt 441.
3. F. 5, Prämonstratenserstift Marchtal 121f., 256, 276, 482, 486, 538.
NF 46, Hildesheimer Bischöfe 1221-1398 36, 45f., 48, 51, 54, 56–58, 59f., 62f., 69f., 72f., 102, 120, 132, 149, 174.
NF 45, Eichstätter Bischöfe bis 1535 91, 93–97, 99.
NF 39, Benediktinerabtei Wessobrunn 156.
NF 37,1, Diözese Münster 123, 381.
NF 35, Diözese Naumburg 109, 133, 793–794, 796.
NF 30, Zisterzienserinnenkloster Wald 67ff., 71, 152, 207, 246, 379, 399, 416, 463.
NF 30, Zisterzienserinnenkloster Wald 380.
NF 28, Benediktinerabtei Benediktbeuern 202, 451.
NF 27, Stifte St. Walpurgis in Weilburg und St. Martin in Idstein 265.
NF 26, Stift Neumünster in Würzburg 329.
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 517, 523.
NF 18, Zisterzienserinnenklöster Saarn, Duissern, Sterkrade 37.
NF 15, Stift St. Stephan in Konstanz 222, 250, 314.
NF 14, Stifte St. Severus, Goar, Liebfrauen, St. Martin 12.
NF 12, Reichsabtei Werden an der Ruhr 148.
NF 9, Benediktinerabtei Siegburg 194.
NF 7, Kanonissenstift Gandersheim 103, 158, 224f., 309f..
NF 2, Cistercienserabtei Altenberg 48A, 143.
NF 1, Würzburger Bischöfe bis 1254 207f., 211–215, 224.
AF I, Dom- und Kollegiatstifte Magdeburg 88, 248, 315, 410.

Siehe auch

Normdaten

Gemeinsame Normdatei (GND)
OGND - die GND aus der Katalogisierungsdatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes
Virtual International Authority File (VIAF)

Quellen(nachweise)

Archivportal-D
Personendaten-Repositorium der BBAW [2007-2014]
Repertorium Fontium Historiae Medii Aevi - Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters (genannte Personen)
Personen- und Korrespondenz-Datenbank der Leibniz-Edition
Historisches Lexikon Bayerns

Literatur(nachweise)

Deutsche Digitale Bibliothek
Thesaurus des Consortium of European Research Libraries (CERL)
Normdateneintrag des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes (SWB)
Landeskunde Entdecken Online - Baden-Württemberg (LEO-BW) [2015-]
Gemeinsamer Verbundkatalog (GBV)
Regesta Imperii
Index Theologicus (IxTheo)
Jahresberichte für deutsche Geschichte - Online

Objekt/Werk(nachweise)

Archivportal-D

Porträt(nachweise)

Digitaler Portraitindex (Dargestellte) [2003-2014]
Digitaler Portraitindex

Weitere in Wikidata verzeichnete Quellen

Brockhaus Enzyklopädie
CERL Thesaurus
Deutsche Biographie
Encyclopædia Britannica Online
Genealogics
International Standard Name Identifier
The Peerage
WorldCat-Identitäten
British Museum person-institution thesaurus

SPARQL-Abfragen

Factgrid
Wikidata
JSON XML JSON-LD XML/RDF Turtle