Suche im Personenregister

Als Platzhalter können ? für ein einzelnes Zeichen und * für eine beliebige Anzahl von Zeichen eingesetzt werden.
Seite 2 von 4, Personen 31-60 von 93
Name Ämter Belegdaten Fundstellen  
Ida (✝ 1060?) Äbtissin (Gandersheim); Äbtissin (Köln) 1025-1060
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 243, 247, 259.
NF 8, Klöster Brunshausen, St. Marien, Clus, Gandersheim 101, 106, 121, 142f..
Details
Ida
NF 41, Stift St. Simeon in Trier 559.
Details
Ida 1. Hälfte 11. Jahrhundert
NF 37,3, Diözese Münster 140.
Details
Ida um 1280
NF 41, Stift St. Simeon in Trier 847.
Details
Ida aus Ichtershausen Äbtissin (Wöltingerode) ca. 1185
NF 20, Hildesheimer Bischöfe 815-1221 423.
Details
Ida Äbtissin (Freckenhorst) um 1225–1240
NF 10, Damenstift Freckenhorst 23, 299f..
Details
Ida Pröpstin (Freckenhorst) 1085
NF 10, Damenstift Freckenhorst 127, 374.
Details
Ida um 854
NF 23, Kanonissenstift und Benediktinerkloster Liesborn 64f., 182.
Details
Ida Konventualin (Liesborn)
NF 23, Kanonissenstift und Benediktinerkloster Liesborn 218, 219.
Details
Ida Klosterfrau (Saarn)
NF 18, Zisterzienserinnenklöster Saarn, Duissern, Sterkrade 70f..
Details
Ida Beerhues (✝ 1676) Laienschwester (Herzebrock) 1651–1676
NF 21, Kanonissenstift und Benediktinerinnenkloster Herzebrock 276.
Details
Ida von Beveren 1382
3. F. 2, Zisterzienserabtei Marienfeld 390.
Details
Ida de Borcken Laienschwester (Herzebrock)
NF 21, Kanonissenstift und Benediktinerinnenkloster Herzebrock 284.
Details
Ida Cleihorst (✝ vor 1511) Jungfer (Münster)
3. F. 1, Kloster St. Aegidii zu Münster 336, 361.
Details
Ida von Deudesfeld
NF 48, St. Marien-Stift in Kyllburg 128.
Details
Ida Droste zu Hülshoff 2. Hälfte 15. Jahrhundert
3. F. 1, Kloster St. Aegidii zu Münster 361.
Details
Ida von Elsdorf
NF 41, Stift St. Simeon in Trier 737.
Details
Ida Förtsch
NF 40, St. Burkard in Würzburg 199A.
Details
Ida von Galen Chorschwester (Herzebrock) 13.–16. Jh.
NF 21, Kanonissenstift und Benediktinerinnenkloster Herzebrock 259.
Details
Ida Hake Chorschwester (Herzebrock) 13.–16. Jh.
NF 21, Kanonissenstift und Benediktinerinnenkloster Herzebrock 259.
Details
Ida ten Hamme Schwester (Bocholt) 1463–1504
NF 3, Schwesternhäuser Augustinerregel, Münster 143, 145.
Details
Ida von Ittersum 1715–1717
NF 47, Kollegiatstift St. Mauritz vor Münster 219.
Details
Ida Kerckerinck Schwester (Münster) 1534–1540
NF 3, Schwesternhäuser Augustinerregel, Münster 189, 197.
Details
Ida Kobbinck Kanonisse (Nottuln) 1433
NF 44, Damenstift Nottuln 259.
Details
Ida Korte (✝ 1712) Donatesse (Münster)
3. F. 1, Kloster St. Aegidii zu Münster 370.
Details
Ida von Königsmark 1473
NF 49, Stift St. Nikolaus in Stendal 315.
Details
Ida von Langen Küsterin (Freckenhorst) 1531–1596
NF 10, Damenstift Freckenhorst 128, 337, 376.
Details
Ida zur Lippe Äbtissin (Herford) 1238–1264
3. F. 2, Zisterzienserabtei Marienfeld 529.
Details
Ida von Malberg
NF 48, St. Marien-Stift in Kyllburg 124.
Details
Ida von Merveldt (✝ 1569) Kanonisse (Nottuln)
NF 44, Damenstift Nottuln 269.
Details
Seite 2 von 4, Personen 31-60 von 93
  • Diözesen
  • Orte
  • Ämter