Personenregister - „Dietrich IV. von Hardenberg“ (GSN: 002-01462-001)

Personendaten

Empfohlene Zitierweise: „Dietrich IV. von Hardenberg“ (GSN: 002-01462-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/002-01462-001 (Abgerufen: 27.06.2017).

Vorname Dietrich IV.
Namenspräfix von
Familienname Hardenberg
Sterbedatum 1526
Belegdaten 1512-1526
GND-Nummer 137526962
GS Nummern 002-01462-001

Ämter

Bezeichnung Bischof
Art geistlich
Diözese Brandenburg
Von 1521
Bis 1526
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domkapitel Halberstadt
Ort Halberstadt
Diözese Halberstadt
KlosterID 783
Von 1512
Bezeichnung Domherr
Art geistlich
Institution Domkapitel Hildesheim
Ort Hildesheim
Diözese Hildesheim
KlosterID 832
Von 1517
Bezeichnung Stiftsherr
Art geistlich
Institution Stift St. Blasius
Ort Braunschweig
Diözese Hildesheim
KlosterID 52
Von 1516

Fundstellen

AF I, Bistum Brandenburg 1 18f., 53, 54–56, 66, 100, 142, 166.

Originaler Registereintrag

Hardenberg, v., Dietr., B. v. Brand., Dhr. v. Halberstadt u. Hildesheim, Sthr. v. Braunschweig u. Güstrow 18f., 53–56, 66, 100, 142, 166. – Dietr. 54.

Siehe auch

Normdaten

Gemeinsame Normdatei (GND)
OGND - die GND aus der Katalogisierungsdatenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes
Virtual International Authority File (VIAF)

Bibliothekskataloge und Bibliographien

Thesaurus des Consortium of European Research Libraries (CERL)

Quellennachweise

Digitales Personenregister der Germania Sacra

Weitere Angebote

Biographische Informationen zu Personen im Index von NDB, ADB und Register